iSUP Marken

iSUP Marken Stand Up Paddle Boards bei SUP Garage

Informationen zu unseren iSUP Marken und Herstellern


COASTO iSUP

Firmensitz: Frankreich                

Homepage:  www.coasto.eu                       Zu den Boards      

Herstellungsland: China

COASTO SUP kommt aus Frankreich und ist die Premium Marke von ZRAY mit jahrelanger Erfahrung in der Herstellung von Stand Up Paddle Boards. COASTO hebt sich von vielen anderen Marken in punkto Qualität, Vielfältigkeit und Funktionalität ab. Zusätzliche Details, wie mehrere Trage- und Haltegriffe, zusätzliche D-Ringe für einen Kajaksitz, ein Noseprotektor an der Unterseite usw. machen diese Boards besonders für den Familiengebrauch zu etwas Besonderen.

Alle Coasto Boards werden aus hochwertigen Materialien in Double Layer Bauweise hergestellt. Coasto verwendet bei allen Modellen die neueste Herstellungstechnologie, d.h. beide Lagen werden durch Einsatz von hoher Temperatur miteinander verschweißt. Das bedeutet für alle Boards ein geringeres Gewicht und höhere Steifigkeit.

STX iSUP

Firmensitz: Niederlande                       

Homepage:  www.stxparts.com                               Zu den Boards                 

Herstellungsland: China

STX SUP Boards von der Marke Prolimit (arbeiten zusammen mit Naish) bieten eine unheimlich gute Qualität für einen geringen Preis und erleichtern vielen Hobbypaddlern den Einstieg in diesen tollen Sport. Die robuste Doppel Layer Konstruktion mit den zusätzlich verstärkten Rails garantieren dem Paddler genügend Steifigkeit und Stabilität auch wenn es mal etwas wilder zur Sache geht.

Die Vielseitigkeit der Shapes hilft dir als Beginner auf deinen ersten Touren und als Fortgeschrittener gibt er dir das perfekte Feedback um kraftvolle Paddelzüge durch deine Gewässer machen zu können.


D7 BOARDS iSUP

Firmensitz: Lettland

Homepage:  www.bsmarine.net                     Zu den Boards      

Herstellungsland: China

D7 Boards ist ein internationales Unternehmen welches aufblasbare Stand Up Paddle Boards entwickelt und produziert. Ursprünglich ging D7 von der Idee aus, eine breite Produktpalette für Stand Up Paddle Boards zu schaffen. Daraus entstand die Marke D7 und Gladiator, deren Ziel es ist, alle Anforderungen zu erfüllen, ohne dabei die zwei wesentlichen Aspekte, Qualität und Leistung außer Acht zu lassen. D7 ist stets bemüht, weit fortgeschrittene Produkte zu entwickeln, zu produzieren und zu testen.

D7 Boards bestehen aus einer höheren Anzahl an Drop Stich Fäden im Boardkern. Die erhöhte Anzahl an Drop Stitch Fäden im Vergleich zu anderen Marken gibt den Board ein erhöhte Steifigkeit, geringeres Gewicht bei höheren Nutzungsdruck von 18-20 psi. Alle D7 Boards werden mit einem sehr leichten Carbon Paddel inkl. Paddeltasche ausgeliefert.

GLADIATOR iSUP

Firmensitz: Lettland

Homepage:  www.bsmarine.net                     Zu den Boards      

Herstellungsland: China

Gladiator SUP gehört zu D7 Boards und ist ein internationales Unternehmen welches aufblasbare Stand Up Paddle Boards entwickelt und produziert. Gladiator iSUPs werden aus hochwertigen Materialien in Single (Gladiator LT) und Double Layer Bauweise (Gladiator Pro) hergestellt.

Gladiator verwendet bei allen Modellen die neueste Herstellungstechnologie, d.h. bei Double Layern werden beide Lagen durch Einsatz von hoher Temperatur miteinander verschweißt. Das bedeutet für alle Boards ein geringeres Gewicht und höhere Steifigkeit. Gladiator Boards bieten ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.


JOBE iSUP

Firmensitz: Niederlande

Homepage:  www.jobesports.com                    Zu den Boards      

Herstellungsland: China

Die aufblasbaren SUPs der Jobe SUP Serie gehören zu den leichtesten Boards auf dem Markt. Jobe entwirft Stand Up Paddle Boards nach den neuesten Konstruktionsmethoden und Produktionstechniken. Die zwei PVC-Schichten im Inneren enthalten eine der wichtigsten Innovationen: Die untere und obere Schicht der SUPs sind extra stark, da sie vorlaminiert sind. Dank dieser erneuerten Technik ist es nicht notwendig, Klebstoff zu verwenden, um die zweite Schicht aus verstärktem PVC auf die erste Schicht aufzutragen.

Wir haben unser SUP Board-Sortiment mit einer hohen Dichte an Nylonfäden auf der Innenseite entwickelt, die durch vorlaminierte wärmeverbundene Technologie mit einem festen PVC-beschichteten Basisgewebe verschmolzen sind wodurch im Vergleich zu herkömmlichen Doppelschicht-Auftragsmethoden fast 2 kg Gewicht eingespart werden. Darüber hinaus verwenden wir eine PVC-beschichtete Nylonbasis, um die Haltbarkeit unserer Aero zu gewährleisten.

STEMAX iSUP

Firmensitz: Österreich

Homepage:  www.stemax-boarding.com                   Zu den Boards      

Herstellungsland: China

STEMAX ist die österreichische Qualitätsmarke für aufblasbare SUPs, für Genusspaddler und Sportler. STEMAX Boarding ist ein Familienunternehmen aus Seekirchen am Wallersee in Österreich. Unsere Begeisterung für SUP und unser Wunsch, das ideale SUP Board zu einem vernünftigen Preis zu finden, haben STEMAX-BOARDING 2012 ins Leben gerufen! Unser Ziel ist es, SUP Boards bester Qualität mit hochwertigen Materialien speziell für den Einsatz in Binnengewässern und in unseren Breiten zu einem unschlagbaren Preis herzustellen.

STEMAX-BOARDS bestechen durch eine stabile Dicke von 15 cm. Dadurch sind unsere Boards besonders querstabil (auch für die gewichtigeren SUPler) und - die Füße bleiben trocken. Ein klarer Vorteil für alle Allwetterpaddler unter euch.


LOKAHI iSUP

Firmensitz: Frankreich

Homepage:  www.lokahiboards.com                    Zu den Boards      

Herstellungsland: China

Das Lokahi SUP Abenteuer begann vor über 20 Jahren auf der Maui Insel, Hawaii. Seitdem werden Lokahi SUP Boards und Paddles von den besten Shaper entwickelt und von Teamrider und Familien auf der ganzen Welt getestet. Lokahi's SUP Boards versichern Spaß und Sicherheit auf fortgeschrittener Ebene. Lokahi entwickelt Produkte in direkter Zusammenarbeit mit ihren Fahrern.

Wir haben unsere Produkte erschwinglich, multifunktional und leistungsstark gemacht, so dass jeder Stand Up Paddler ein Board finden kann, welches seinen Erwartungen und seinem Stil entspricht. Ob in der Erforschung neuer Materialien oder in neuen Formen und Designs - mit über 20 Jahren Erfahrung in der Surfwelt arbeiten wir ständig daran beste Qualität zu einem Top Preis.-Leistungsverhältnis zu entwickeln.

Fanatic iSUP

Firmensitz: Deutschland

Homepage:  www.fanatic.com                   Zu den Boards      

Herstellungsland: China and Others

Fanatic ist eine Kultmarke, die 1981 gegründet wurde. Mit drei Jahrzehnten Boardriding-Geschichte sind wir seit dem ersten Tag auf der Bildfläche. Fanatic Surfboards werden in Zusammenarbeit mit deren Teamfahrern produziert und bringen dir eine Reihe von qualitativen hochwertigen Boards mit ausgewogenen Shapes für Jedermann. Fanatic's Surf-Sortiment basiert auf den Prinzipien von Fokus und Leidenschaft.

Unsere beliebtesten Formen und Größen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und garantieren damit Bretter für alle! Was auch immer euer Stil oder euere Wünsche sind, Fanatic stellt sicher, dass wir euch genau das bieten können, was ihr braucht. Fanatic‘s umweltbewusste Denkweise widmet sich sauberen, grüneren und besseren Wegen, neue Boards zu machen und »Ocean Minded« zu bleiben.


STARBOARD iSUP

Firmensitz: Deutschland

Homepage:  www.star-board.com                    Zu den Boards      

Herstellungsland: China and Others

Starboard wurde 1993 vom norwegischen Windsurf Weltmeister Svein Rasmussen gegründet und gehört heute zu den weltweit führenden Marken im Bereich SUP, Windsurfen, Kiteboarden und Surfboard Design. Die von der Marke in ihrer Heimat Neukaledonien entwickelte innovative Wood-Sandwich-Bauweise ermöglichte es Starboard im Jahr 2001 zum Weltmarkführer im Bereich Windsurfen zu werden. Neun Siege in der Konstruktionsweltmeisterschaft der PWA in den letzten zehn Jahren unterstreichen das stetige Streben nach den perfekten Boards.

Auch im Bereich Stand Up Paddling ist Starboard aufgrund seiner Innovationskraft eine der weltweit führenden Marken. Starboard und alle dazugehörigen „TIKI“ Marken haben sich zum Ziel gesetzt bis Ende 2018 CO2-neutral zu produzieren. Ein Ziel, was noch niemals zuvor in so kurzer Zeit, von einer weltweit operierenden Sportmarke umgesetzt wurde.